Nach 10 Jahren als Sicherheitsbeauftrage im Schützenfestzelt ist es nun Zeit für Neues.

Familie Hartl, Gründer der Pallas Secure GmbH, kommentiert die Entscheidung wie folgt: „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, zumal wir seit über 25 Jahren auf der Wiesn als Sicherheitsbeauftragte tätig sind. (Anmerkung: 15 Jahre Fischer Vroni, 10 Jahre Schützenfestzelt) Für uns steht im Vordergrund die bestmögliche Sicherheitsleistung zu erbringen. Hier waren unsere Vorstellungen mit den Ansichten des Zeltbetreibers nicht mehr stimmig.

Familie Hartl betont, dass dies kein grundsätzlicher Abschied von der Wiesn sei, man ganz im Gegenteil offen ist für neue Anfragen aus diesem Bereich. „Als Münchner Unternehmen würden wir selbstverständlich wieder gerne dazu beitragen, dass es auch in diesem Jahr eine friedliche Wiesn bleibt. Fragen Sie uns gerne an.

Zurück